© 2017 Dr. Harald und Dr. Hergen Schultze

Die deutsch-französische Zusammenarbeit - ein Motor der europäischen Einigung

Deutsche und Franzosen mussten erst einmal den Schutt der gemeinsamen Geschichte beiseite räumen und ihr Verhältnis auf eine neue Grundlage stellen, bevor es gelingen konnte, die Staaten eines größeren Europa zu einigen. Beziehungsvoll bildet der Sonderstempel zur 50-Jahrfeier der Römischen Verträge die Köpfe Adenauers und Schumanns ab.

Die Politik dieser Staatsmänner wiederum hätte keine Früchte getragen, wenn nicht bereits vorher und dann zunehmend Menschen in den Städten und Gemeinden beiderseits des Rheins zueinander gefunden hätten. Dieser Vorgang wird im folgenden dargestellt, und zwar weitgehend mit "Post aus dem Papierkorb", also Belegen, die sonst vernichtet worden wären.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now