© 2017 Dr. Harald und Dr. Hergen Schultze

Aus der Postgeschichte von Garbsen

Als Mitglied der Briefmarken- und Münzenfreunde Garbsen bin ich natürlich – wenn auch zweitrangig – an der örtlichen Postgeschichte interessiert. Überhaupt sollte man nicht vergessen, daß die „Geschichte von unten“ einen wesentlichen Beitrag zur historischen Erkenntnis leistet. Unser Verein hat vor Jahren seine „Heimatsammlung“ dem Stadtarchiv Garbsen überlassen, wo sie gut verwahrt wird. Der Inhalt ist im einzelnen erfaßt; allerdings läßt die Sammlung eine Ordnung vermissen, die erforderlich wäre, um sie auszustellen.

 

Ich zeige im folgenden die beiden älteren posthistorischen Beiträge über die Stadtteile Havelse und Berenbostel und in einem dritten Teil Bildmaterial, das nach den ehemals selbständigen Teilen der Stadt Garbsen geordnet ist. Die Stadt selbst entstand 1968 als Zusammenschluß von Alt-Garbsen und Havelse, im Zuge der Gebiets- und Verwaltungsreform 1974 kamen Schloß Ricklingen, Horst, Meyenfeld, Osterwald, Heitlingen, Stelingen und Berenbostel hinzu.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now